REBECCA S GEBURT

Drei Tage vor Rebecca s Geburt mußte ich ins Krankenhaus zur Untersuchung ! Es sollte getestet werden wie das Kind auf die Wehen reagiert ! Der Test war eigentlich gut verlaufen . Nach so einem Test soll man noch 3-4 Tage zur Beobachtung bleiben . Am dritten Tag wurde ich ,zur kontrolle, an den Wehenschreiber gehängt . Ich hatte tatsächlich schon Wehen ! Ich hing ungefähr ne Stunde an dem Gerät , während dieser Zeit hatte ich auch ca dreimal heftige Kindsbewegungen gespürt ! Wir freuten uns noch das unser Schatz so munter ist . Dann kam die Hebamme und beunruhigte uns , sollten diese Bewegungen nochmal auftreten sollte mein Mann sie rufen ! Das tat er dann auch ! Mit der Hebamme kamen noch eine Schwester und eine Ärztin mit . Dann ging alles ganz schnell : unserem Kind ginge es nicht gut , man müsse die Geburt Beschleunigen ! Ich kam an den Wehentropf und ich bekam für das Kind eine Spritze . Diese hatte zur folge das ich anfing am ganzen Körper zu zittern . dann kam für mich noch dazu das ich Angst bekam ! Was passierte hier ? Was war mit meinem Kind ? Das war ein furchtbares Gefühl ! Nach einer weiteren Stunde , inzwischen gab es einen Arztwechsel , wurde noch mal nach uns gesehen . das zittern hatte langsam aufgehört - aber die Angst war geblieben ! Danach öffnete der Arzt die Fruchtblase , die Wehen schienen erstmal aufzuhören - um dann umso heftiger zurückzukehren . Nach einer gewissen Zeit kamen wir in den Kreissaal . :-) Mein Mann schimpfte später :"du hast mir fast die Haare ausgerissen !" :-)   Um 17.45 Uhr am 18.06.1994 kam unsere Maus zur Welt ! Sie war 47cm groß und wog 2380g , sie hatte Blaue Augen und Dunkle Haare !

Sie war ein wunderschönes , süßes Baby !


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!